Babypflege

Nach der Geburt ist die Freude groß: Endlich hat der Neuankömmling das Licht der Welt erblickt! Das Baby befindet sich nun nicht mehr im Schutz des Mutterbauches und muss von den Eltern umsorgt werden. Damit Sie bei der Babypflege alles richtig machen und Ihrem kleinen Schützling so einen perfekten Start ins Leben bieten, geben wir Tipps und Tricks – vom Wickeln bis zum Baby baden.


Babypflege im Winter

Bei Trennungsangst sollten Sie ihrem Kind das Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Im Winter ist die empfindliche Babyhaut besonderen Strapazen ausgesetzt. Heizungsluft, kalter Wind und Temperaturunterschiede – Hier erfahren Sie, wie Sie zarte Babyhaut trotzdem schützen können!

Bildquelle: © Silroby / Fotolia.com

Zum Artikel


Scharlach: So helfen Sie Ihrem Kind!

Kinderärztin behandelt einen zweijährigen JungenBis heute gehört Scharlach zu den häufigsten Infektionskrankheiten. Scharlach sollte nicht unterschätzt werden. Wird er zu spät erkannt oder unzureichend behandelt, drohen Komplikationen und Körperschäden.

Bildquelle: © Robert Kneschke – Fotolia.com

Zum Artikel


Tipps & Tricks zum Baby wickeln

Tipps rund ums Baby wickelnBis aus dem Baby ein Kleinkind, welches keine Pampers mehr benötigt, geworden ist, vergehen im Schnitt gute zwei bis drei Jahre. Etwa um den dritten Geburtstag herum sind die meisten Kinder trocken geworden. Bis dahin haben Eltern zahlreiche Windeln verbraucht und sind oft am Wickeltisch gestanden. Mit einigen Tipps und Tricks wickelt man auslaufsicher, bequem und kann die Zeit am Wickeltisch außerdem optimal nutzen.

Bildquelle: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Zum Artikel


Stoffwindeln oder Papierwindeln? Die richtigen Windeln für Ihr Kind finden

Angezogene Beine können ein Anzeichen für Verstopfung sein.Stoffwindeln galten lange als Relikt alter Zeit, mittlerweile erfreuen sie sich aber wieder neuer Beliebtheit. Billiger und hautfreundlicher? Unhygienisch? Wir von Schwangerschaft24.com haben recherchiert und klären über die Vor- und Nachteile von Stoffwindeln im Vergleich zu Papierwindeln auf!

Bildquelle: © Alexandr Vasilyev / Fotolia.com

Zum Artikel


Schielen: Ursachen, Formen und Therapie

Kind schieltSchielen kann in unterschiedlichen Formen vorkommen und muss bei Babys nicht sofort problematisch sein. Trotzdem sollte bei dauerhaftem Schielen frühzeitig entgegen gewirkt werden. Hier erfahren Sie alles zum Thema Schielen und ab wann Sie mit Ihrem Kind zum Arzt sollten.

Bildquelle: © Pezibear / pixabay.com

Zum Artikel


Babymassage: Eine Einführung

Babys sollten nicht im Bett der Eltern schlafen. Ein geeignetes Babybett ist hier sinnvoll!Eine Babymassage fördert die Gesundheit des Babys und stärkt die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Damit die Babymassage zu einer wunderbaren Erfahrung für Sie und Ihren Sprössling wird, geben wir Tipps zu Vorbereitung und Technik!

Bildquelle: © ferhat66 / pixabay.com

Zum Artikel


Milchzähne: Alles rund um den Zahn!

happy babyDie Milchzähne bilden den Grundstein für das zukünftige Gebiss. Deshalb ist die richtige Pflege besonders wichtig! Hier erfahren Sie, wann die Milchzähne kommen, wie man sie pflegt und alles, was Sie rund um den Zahn sonst noch wissen sollten!

Bildquelle: © detailblick / Fotolia.com

Zum Artikel


Fingernägel bei Babys schneiden: So wird’s gemacht!

Nahaufname, Mutter hält Babys finger fest und kuerzt mit einer Nageschere die Fingernaegel,Babys kommen häufig schon mit sehr langen Fingernägeln auf die Welt. Obwohl die Fingernägel von Neugeborenen in der Regel sehr weich sind, können sich Babys trotzdem mit den eigenen Fingernägeln verletzen. Wie Sie die Fingernägel ihres Schützlings vorsichtig und fachkundig schneiden, erfahren Sie hier.

Bildquelle: © runzelkorn / Fotolia.com

Zum Artikel


One Response

Leave a Reply

*