Die beliebtesten Vornamen

Bild von Baby

Die Frage aller Fragen für werdende Eltern: Wie soll unser Baby heißen? Oft sind es die werdenden Mütter, die bereits eine klare Vorstellung von dem Vornamen des Nachwuchses haben. Denn wer kennt sie nicht, die Gespräche über den Lieblingsnamen, der für Viele bereits als junges Mädchen feststeht. Nicht selten kann das später zu einem Konflikt mit dem Partner führen. Damit sich die werdenden Eltern letztendlich einig werden, hilft oft nur ein Kompromiss – ein völlig neuer Name muss her! Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir im Folgenden alles Wichtige zu den beliebtesten Vornamen zusammengefasst.

Entwicklung & Trends bei den beliebtesten Vornamen: Mädchennamen

Die Gesellschaft für deutsche Sprache veröffentlicht jedes Jahr eine offizielle Liste mit den beliebtesten Vornamen. Mit Hilfe dieser Listen können über die Jahre hinweg gewisse Trends in der Namensgebung ermittelt werden. So belegen beispielsweise die Mädchennamen Sophie (oder auch Sofie geschrieben) und Marie seit sieben Jahren im Wechsel einen der ersten beiden Plätze. An dritter Stelle hält sich nun ebenfalls seit 2005 konstant der Name Maria. Auf dem vierten Platz findet man für das Jahr 2012 den Namen Sophia/Sofia – damit nehmen im Prinzip zwei Namen und ihre Abwandlungen die ersten vier Plätze ein: Marie wird auf Platz 3 zu Maria und Sophie/Sofie auf Platz 4 zu Sophia/Sofia.

Entwicklung & Trends bei den beliebtesten Vornamen: Jungennamen

Auch bei den beliebtesten Vornamen für Jungen lassen sich bestimmte Trends erkennen. Der bekannte Jungenname Maximilian rutschte 2012 nach einer dreijährigen Erstplatzierung auf Platz 2. Seit 2005 ist er jedoch in seiner Beliebtheit bei den Eltern nie unter den zweiten Platz gefallen. Der Name Alexander macht Alexander dem Großen alle Ehre und rangiert seit sieben Jahren auf Platz 1 bis 3. Einer überraschend schnell wachsenden Beliebtheit erfreuen sich die Namen Ben und Luca. So war Ben 2005 noch auf Platz 29 zu finden, schaffte es aber innerhalb von sechs Jahren an die 5. Stelle der Liste. Der beliebteste Vornamen 2012 ist bei den Jungennamen damit die italienisch Form von Lukas: Luca schaffte es innerhalb von einem Jahr von Platz 7 zur Goldmedaille.

Die beliebtesten Vornamen 2012

Mädchen Jungen
1. Sophie/Sofie (3,28 %) 1. Luca/Luka (1,69 %)
1. Marie (3,22 %) 2. Maximilian (1,67 %)
3. Maria (1,58 %) 3. Alexander (1,56 %)
4. Sophia/Sofia (1,50 %) 4. Paul (1,55 %)
5. Mia (1,48 %) 5. Ben (1,29 %)
6. Emma (1,39 %) 6. Leon/Léon (1,29 %)
7. Hannah/Hanna (1,27 %) 7. Lukas/Lucas (1,26 %)
8. Anna (1,23 %) 8. Elias (1,25 %)
9. Johanna (1,12 %) 9. Luis/Louis (1,20 %)
10. Luisa/Louisa (1,08 %) 10. Jonas (1,08 %)

Tabelle nach GfdS

Bild: © Darren Baker / Fotolia

Klara

Über 

Klara ist Dipl.-Pädagogin und unsere Expertin für Babys und Kleinkinder.

Article written by

Klara

Klara ist Dipl.-Pädagogin und unsere Expertin für Babys und Kleinkinder.

Leave a Reply

*