Schwangerschaftsrechner

Direkt zum Online-Schwangerschaftsrechner

Mit einem Schwangerschaftsrechner lässt sich über das Internet selbst der Geburtstermin errechnen.

Vor allem wenn der Termin beim Frauenarzt zur Bestätigung der Schwangerschaft stattfindet, möchten die meisten Frauen jedoch das Datum bereits vorher wissen.

Pillenpackung und KalendarMit wenigen Angaben auf der jeweiligen Seite lassen sich so über den Schwangerschaftsrechner die verschiedensten Daten abrufen und so auch Informationen zur Schwangerschaft einholen.

Gerade Erstgebärende möchten schnellstmöglich viele Informationen zur neuen Lebenssituation erhalten, um die Ungewissheit in den Griff zu bekommen.

Schwangerschaftsrechner und ihre Unterschiede

Nicht alle Schwangerschaftsrechner sind gleich und geben die richtigen Daten aus. Einfache Varianten ermitteln den Entbindungstermin lediglich auf Grund der letzten Periode.

Für ein genaues Datum ist jedoch auch die Länge des weiblichen Zyklus entscheidend, denn hierdurch werden der Eisprung und somit auch die Zeugung beeinflusst.

Einige der Onlinerechner berücksichtigen auch die Menstruationslänge selbst, sodass das Datum von Schwangerschaftsrechner zu Schwangerschaftsrechner variieren kann.

Welche Daten gibt ein solcher Onlinerechner aus?

Auch bei den errechneten Daten gibt es unterschiedliche Rechner. Meist wird nur der Entbindungstermin und derzeitige Schwangerschaftswoche ausgegeben, andere Varianten geben auch Auskunft über anstehende Untersuchungen und in welchem Zeitraum diese durchgeführt werden können.

Aber auch die unterschiedlichen Entwicklungschritte des Babys werden von einigen Schwangerschaftsrechnern ausgegeben. Dies ermöglicht es den Müttern, sich online über die Schwangerschaft zu informieren.

Einige Rechner geben zudem weitere Informationen, wie Beginn des Mutterschutzes oder auch die Wahrnehmung der ersten Kindsbewegungen.

Schwangerschaftsrechner zur Kinderplanung

Ist es möglich, mit dem Schwangerschaftsrechner auch den Eisprung zu bestimmen, kann dieser auch zur Familienplanung verwendet werden.

Durch die Eingabe der letzten Periode lässt sich so der Eisprung berechnen und so kann das Liebesspiel mit dem Partner geplant werden. Dennoch sind diese Werte nur Richtlinien und die fruchtbaren Tage von Frau zu Frau unterschiedlich.

Zudem kann es passieren, dass durch den so errechneten Tag des Eisprungs auch Druck aufgebaut wird, der wiederum durch die so entstehende Blockade im Kopf eine Schwangerschaft verhindert.

Alternative zum Schwangerschaftsrechner – Eigene Berechnung

Neben einem solchen Onlinerechner kann jede Schwangere, die ihren Zyklus kennt, auch ohne Internet den Geburtstermin errechnen.

Ist die Menstruation regelmäßig, so können zum ersten Tag der letzten Periode 280 Tage hinzuaddiert werden, um so den genauen Termin herauszufinden. Dies setzt jedoch einen Eisprung exakt 14 Tage nach Beginn der Regel voraus und ist besonders bei leicht- und schwergewichtigen Frauen nicht immer der Fall.

Eine andere Methode zur Errechnung bietet die sogenannte Naegele-Rechnung, die zum ersten Regelblutungstag einen Zeitraum von sieben Tagen hinzuaddiert und von diesem Datum drei Monate abzieht.

So lässt sich für das folgende Kalenderjahr der Geburtstermin ermitteln, wobei für die Länge der Schwangerschaft die Schaltjahre berücksichtigt werden müssen.

Bildquelle:
© thingamajiggs / fotolia.com

 

Online-Schwangerschaftsrechner

Bitte geben Sie den ersten Tag Ihrer letzten Periode an.

Tag
Monat
Jahr
Zyklus:

<!–?php } function form_versenden() { isset($_POST[‚tag‘]) && is_string($_POST[‚tag‘]) ? $tag = $_POST[‚tag‘] : $tag =““; isset($_POST[‚monat‘]) && is_string($_POST[‚monat‘]) ? $monat = $_POST[‚monat‘] : $monat =““; isset($_POST[‚jahr‘]) && is_string($_POST[‚jahr‘]) ? $jahr = $_POST[‚jahr‘] : $jahr =““; isset($_POST[‚zyklus‘]) && is_string($_POST[‚zyklus‘]) ? $zyklus = $_POST[‚zyklus‘] : $zyklus =““; $error=““; if (strlen($error) > 0) {<br ?–> echo „Fehler“;
}
else {
if ($_SERVER[„REQUEST_URI“] == „/“) {
$action = „http://www.schwangerschaft24.com/ergebnis-ihr-entbindungstermin/“;
}
else {
$action = $_SERVER[„REQUEST_URI“];
}
?>

  –>

Kimberly Kolmorgen

Über 

ist Mama von zwei wunderbaren Kindern und unsere Expertin rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt.

Leave a Reply

*